Diagnostik

Neben der gründlichen Anamnese und genauen
körperlichen orthopädischen Untersuchung bieten
wir in unserer orthopädischen, sportmedizinischen und kinderorthopädischen Sprechstunde folgende spezielle Diagnostikverfahren an:


Digitales Röntgen
Zur Diagnostik von knöchernen Veränderungen, Knochenbrüchen, Verschleißerkrankungen, Fehlbildungen etc.



Sonographie (=Ultraschalluntersuchung)
zur Beurteilung von Weichteilstrukturen und Flüssigkeitsansammlungen; speziell auch Säuglingshüften zum Ausschluss einer Hüftluxation



Nervenleitgeschwindigkeitsmessung
Messung der Leitungsgeschwindigkeit von peripheren Nerven zur Diagnostik von Nerveneinklemmungen


Osteodensitometrie mit DEXA
(=Knochendichtemessung) zur Feststellung der Knochendichte und zur Diagnose einer Osteoporose (=Knochenschwund mit Bruchgefahr)
Die Messung erfolgt an der Lendenwirbelsäule
und Hüftgelenk und entspricht den aktuellen Leitlinien
Neu: Selbsteinschätzung des Osteoporoserisikos



3-D-Wirbelsäulenvermessung

strahlenfreies Verfahren zur Bestimmung von Wirbelsäulenfehlstellungen und Beinlängendifferenzen

Unsere Leistungen








Röntgen


Sonographie

Nervenleitgeschwindigkeitsmessung

Osteodensitometrie


3-D-Wirbelsäulenvermessung